13. Dezember 2019

LINK-Hinweis: ka-news.de berichtet über Gemeinderatsantrag der FW|FÜR-Gemeinderatsfraktion

Die Fraktion aus Freien Wählern und FÜR Karlsruhe beantragte einen Kostendeckel bei der Sanierung des Staatstheaters.

Die Gemeinderäte der Freien Wähler und Für Karlsruhe kritisieren, dass Oberbürgermeister Frank Mentrup 320 Millionen an Kosten als "Worst Case" in der Vergangenheit bezeichnet hatte. "Dieser Betrag muss jetzt auch so als Obergrenze eingefordert werden", schreiben Jürgen Wenzel, Friedemann Kalmbach und Petra Lorenz in ihren Antrag an die Stadt. ka-news.de berichtet aktuell darüber...